PDC nach Mass

Gestalte deinen persönlichen Wandel zur Permakultur

Massgeschneiderte Formate, die genau für dich passen

Inhalte, an deinen Interessen und Kompetenzen angepasst

Selbständig eintauchen in fundiertes Wissen

Ganz persönliche Begleitung in deinem Lernprozess

01/

Was ist der PDC nach Mass?

Der PDC nach Mass ist ein individualisierter, massgeschneiderter PDC für dich! Du beschäftigst dich selbständig mit dem was dich wirklich interessiert in der entsprechenden Tiefe, die für dich gerade richtig ist. Den Zeitpunkt bestimmst du selbst. Wir begleiten dich gemäss einem Unterrichtskonzept auf deinem ganz persönlichen Weg mit Inputs, Inspirationen, Hinweisen, als Reflexions-Partner, Wegweiser etc.

 

02/

Warum ist der PDC nach Mass wichtig?

Die meisten PDCs sind entweder 10 Tage am Stück oder an Wochenenden. Die Dynamik ist immer abhängig von der Gruppe. Damit bleibt die Flughöhe der PDC's oft auch abhängig von den anderen Teilnehmer*innen. Für Anreise, Verpflgung und Übernachtungen fallen zusätzliche Kosten an. Mit der aktuellen Herausforderung der Corona-Verodnungen, weiss man zudem derzeit nie, ob die Kurse überhaupt statt finden können. Als Antwort auf diese Herausforderungen ist der PDC nach Mass entstanden.

 

03/

Für wen ist der PDC nach Mass geeignet?

Der PDC nach Mass ist ein Angebot für interessierte Personen, die einen PDC besuchen möchten, aber ihre Bedürfnisse nicht im Intensivkurs (2 Wochen am Stück) oder Modulkurs (5 Wochenenden) abgedeckt sehen. Folgende Zielgruppen spricht dieses Format an:

  • Wer in der Terminplanung nicht so flexibel ist, um 2 Wochen oder 5 Wochenenden frei machen zu können.

  • Wer schon einiges an Vorwissen mitbringt und gezielt Lücken schliessen möchte, anstatt in einer grossen Gruppe einen allgemeinen Überblick zu bekommen

  • Wer den Gruppensituationen ausweichen möchte und lieber direkt mit einem/einer Tutor*in zusammenarbeitet

  • Wer autodidaktisch, im Selbststudium und mit Eigeninitiative am Besten lernt

 

04/

Was ist das Unterrichtskonzept des PDC nach Mass?

Das Unterrichtskonzept des PDC nach Mass ist in 6 Grundpfeiler aufgeteilt. Es sind dies:

  • Übersicht

  • Vertiefung

  • Praxis

  • Netzwerk

  • Planung

  • Selbststudium

 

Der Kurs richtet sich am internationalen Curriculum für PDCs aus und ist in 13 Bausteine eingeteilt. Neben 5 Pflichtbausteinen, wird dir auch grosse Freiheit beim Setzen von mindestens 5 Schwerpunkten (inhaltliche Themenbereiche) gelassen. Diese Schwerpunkte werden mit Planofuturo zusammen in einer "Roadmap" festgelegt. Der PDC nach Mass basiert hauptsächlich auf Selbststudium und Eigeninitiative. Es bestehen zugleich 7 Formate mit denen die Themen bearbeitet werden können. Gemeinsam achten wir darauf, dass zusammen mit deinen Vorkenntnissen der für den Einstieg in die Permakultur nötige Überblick über die Themen erarbeitet wird.

Detailliertere Beschreibungen der 13 Bausteine und 6 Formate befinden sich hier im Download Konzept PDC nach Mass. 

05/

Mit welchem zeitlichen Rahmen muss ich rechnen?

Der Kurs entspricht etwa 10-12 Unterrichtstagen und hat damit die gleiche Länge wie andere PDC's. Die Dauer des Kurses hängt im Wesentlichen von deiner Eigeninitiative ab. Aus terminlichen Gründen dürfte eine Zeitspanne von mindestens einem Monat nötig sein, um alle Elemente des Kurses absolvieren und besuchen zu können.

 

06/

Was kostet der PDC nach Mass?

 

Die Abrechnung erfolgt mit sogenannten Credits. Am Anfang des PDC nach Mass lädst du dein Konto mit 20 Credits auf. Jeder Credit hat einen Wert von 100 Franken, die 20 Credits kosten dich somit 2000 Franken. Pro Stunde Kontakt mit deinem Tutor oder deiner Tutorin oder deren Arbeit an deinem Dossier bezahlst du einen Credit. Für den Aufwand der Tutor*in musst du mit etwa 18 Stunden (also 18 Credits) rechnen. Zudem beteiligst du dich jährlich mit einem Pauschalbetrag von 1.5 Credits an den Kosten des Studiensekretariats, der Kommunikation und der Organisation und Weiterentwicklung des Bildungsangebotes. 

 

Nicht in den Credits enthalten sind Reisen, Unterkunft und weitere besuchte Angebote zum Beispiel Vertiefungskurse, die im Rahmen des PDC nach Mass bei einem anderen Anbieter besucht werden. Die Kosten können auch gesenkt werden, zum Beispiel, indem im Rahmen der inhaltlichen Erarbeitung themenbezogene Skripts verfasst werden. 

 

Bleiben nach der PDC-Zertifikatsübergabe Credits übrig, können diese entweder in das Permakultur Lernfeld (Diplomierung) übertragen oder für Beratungen oder Kurse von Planofuturo eingesetzt werden. Auf Wunsch werden nicht verwendete Credits  zurück bezahlt.

07/

Bekomme ich für den PDC nach Mass ein gleichwertiges Zertifikat z.B. entsprechend dem PDC Modulkurs?

Ja.

 

08/

Wann beginnt der nächste PDC nach Mass? Wann und wo finden die Bausteine statt?

Du kannst jederzeit mit deinem PDC nach Mass starten! Du definierst gemeinsam mit uns die "Roadmap" und bestimmst damit den Startpunkt und die Geschwindigkeit.

 

09/

Wie kannst du vom PDC nach Mass sonst noch profitieren?

  • Du lernst permakulturell denken und Prinzipien anwenden

  • Du lernst Methoden kennen, die du für jedes Projekt brauchen kannst

  • Du entfaltest dein Potential

  • Du profitierst von Datenbank, Bibliothek und Netzwerk von Planofuturo

  • Du hast jederzeit Zugang zu einer aktiven Community

 

10/

Wer leitet und organisiert den PDC nach Mass?

Der PDC nach Mass wird vom begeisterten Team von Planofuturo geleitet und organisiert.

12/

Wie und wann kann ich mich anmelden?

Schreibe uns einfach eine Mail an bildung@planofuturo.ch oder rufe unser Studiensekretariat an 076 510 94 57. Du kannst jederzeit mit dem PDC nach Mass starten. Wir freuen uns auf dich!

13/

Wo kann ich noch mehr Details erfahren?

In der Ausschreibung als .pdf, die du hier downloaden kannst. Und sonst jederzeit im persönlichen Gespräch.