Trockenmauer-Workshop mit Jodok Hunziker am Wochenende vom 11. & 12. Juni



Lerne, eine Trockenmauer zu bauen und erlebe, wie in Gemeinschaftsarbeit ein tolles Werk entsteht, das die Menschen seit Jahrhunderten begleitet. Am 11. & 12. Juni findet in Lauperswil ein Trockenmauer-Workshop statt. Geleitet wird der Anlass von Jodok Hunziker, der bei Planofuturo im Lernfeld zum Permakultur-Designer unterwegs ist.


Gebaut werden mehrere Mauern gebaut, so dass für alle genügend Platz zur Verfügung steht. Das Bauprojekt liegt an einem steilen Hang im Emmental, wo wir ein Walipini erstellen. Angrenzend ans Walipini werden zwei Stützmauern in Form von Trockenmauern angelegt. Zudem steht neben dem Wohnhaus ein alter Speicher, bei welchem ein Sitzplatz entstehen soll. Dafür wird am Workshop der Hang etwas abgegraben und mit einer runden Mauer in Trockenbauweise gestützt.

Nebst dem Bauen gibt es genügend Raum, um das Gemeinschaftliche zu leben und sich auszutauschen. Der Bauherr kocht für alle ein feines Mittagessen, und es besteht die Möglichkeit, auf dem Heuboden mit Schlafsack auf Matratzen zu übernachten. Weiter stehen zwei Stellplätze für Büssli und wenige kleine Zeltplätze bereit.

Es wird empfohlen beide Tage zu besuchen, um das Kunsthandwerk von Grund auf zu erlernen. Für TeilnehmerInnen, welche nur am Sonntag dabei sein können, bietet Jodok eine separate Einführung an.


Der Workshop kostet 175 Franken pro Tag. Inbegriffen ist nebst der Kursleitung das Mittagessen. Bei einer Übernachtung vor Ort sind das Nachtessen, das Frühstück und die Übernachtung offeriert. Anmelden kann man sich bis am 4. Juni bei Jodok Hunziker unter info@aquaplant.ch

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen