top of page

Pilzkurs & Pilzrugel impfen - vom 13. bis 19. April ist auf dem Balmeggberg Pilzsaison



Mitte April ist einer der Höhepunkte der Pilzsaison auf dem Balmeggberg.


Am Samstag 13. April findet der Pilzkurs statt. Peter Keiser und Toni Küchler erzählen viel Wissenswertes über die Pilzzucht und zeigen, wie das Impfen der Pilzrugel geht.


Vom Montag bis Freitag 15.-19. April beimpfen wir auf dem Balmeggberg sodann rund 500 Pilzrugel. Dafür bohren wir Löcher in die Buchenholzrugel, stecken die beimpften Holzdübel rein und verpacken den Rugel. um die Feuchtigkeit zu erhalten und vor Kontamination zu schützen.


Hast du Lust bei der Impfaktion mitzuhelfen? Und dir ein paar Pilzrugel zu verdienen? Für einen Tag Mithilfe kannst du 8 Pilzrugel nach Hause nehmen (frische oder schon durchwachsene). Du kannst einzelne Tage oder die ganze Woche mithelfen. Übernachtungsmöglichkeiten gibt's in den Jurten und natürlich auch etwas Leckeres zu essen. Für einen Tag Mithilfe kannst du auch am Pilzkurs am Samstag teilnehmen.


Unsere Sorten sind: Austern-, Lungen- und Limonenseitling, Stockschwämmchen, Samtfussrübling, Nameko, Shitake und Reishi. Es hat von vielen Sorten noch fertig durchwachesene vom letzten Jahr, falls du noch welche bei dir einpflanzen möchtest.

Letztes Jahr war das Wetter etwas streng, wie das unten stehende Bild zeigt. Heuer hoffen wir auf Sonne und weniger Pflotsch...:)


Für Fragen und Anmeldung: info@balmeggberg.ch oder 079 778 18 29


Übrigens: Den Pilzkurs vom Balmeggberg gibt es auch in der Online-Version für 30 Franken. Mit viel Filmmaterial und detaillierten Erklärungen - für all jene, die gerne einen Pilzgarten anlegen möchten, aber nicht am Kurs teilnehmen können.


Der Online-Pilzkurs kann bestellt werden bei Toni Küchler, toni@planofuturo.ch.




Comentários


bottom of page