top of page

Neue Pächterschaft für den Stadtbauernhof Elfenau in Bern gesucht



Der Stadtbauernhof Elfenau in Bern sucht eine neue Pächterschaft. Die Stadt Bern als Eigentümerin des Landwirtschaftsbetriebs mit 24 Hektaren nutzbarer Fläche innerhalb der Parkanlage Elfenau wünscht sich eine Pächterschaft mit innovativem Konzept, die den Betrieb ökologisch und unter Berücksichtigung der Interessen der Stadt und des Quartiers führt. Die künftige Pächterschaft muss den Hof biologisch betreiben und mindestens die Richtlinien von Bio Suisse einhalten. Die Neuausrichtung des Betriebs soll der Stadtbevölkerung einen Mehrwert bieten: Über einen positiven Beitrag zum Stadtklima, die behutsame Weiterentwicklung als Erholungsraum, mit hofeigenen Produkten und Angeboten sowie als Lernort.


Der vor einem Jahr gegründete Initiativ-Verein IG Elfenau setzt sich dafür ein, dass in der Elfenau ein Landwirtschaftsbetrieb mit Betriebsgemeinschaft entsteht. Die IG Elfenau organisiert deshalb einen Infoabend, an dem die Stadt Bern zusammen mit deren Berater Martin Ott vom Gut Rheinau zum Stadtbauernhof Elfenau und zur Suche nach einer neuen Pächterschaft informiert. Der Anlass findet statt am 27. Juni um 19.30 Uhr in der Orangerie Elfenau.


Hier gibt es alle Informationen zur Pächterschaftssuche für den Stadtbauernhof Elfenau.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page