Inspirationen #07/2021

Aktualisiert: Sept 26

Für unsere Arbeit lesen und recherchieren wir viel. Da begegnen wir schon mal ganz inspirierenden, berührenden und motivierenden Berichten, guten Referenzen, wunderbare Angebote und multifunktional verwendbare Quellen. Hier eine Übersicht unserer aktuellen Entdeckungen:


37/ Georges Descombes, der Landschaftsphilosoph

Kosmetische Eingriffe in die Landschaft sind nicht das, was der Genfer Landschaftsarchitekt Georges Descombes mit seiner Arbeit erreichen will. Für den mit dem Prix Meret Oppenheim ausgezeichneten Georges Descombes ist Landschaft vielmehr das, was da ist. Man könne in und mit diesem Territorium arbeiten, aber es sei quasi unmöglich, Landschaft als solche zu verstehen. Descombes benutzt lieber das Wort «Garten», auch für eines seiner grössten Projekte, die Renaturierung des Flusses Aire bei Genf. Mit seiner Arbeit trägt Georges Descombes dazu bei, unseren Lebensraum mit wacheren Augen wahrzunehmen, ihn neu zu entdecken. Die Bilder der renaturierten Aire sprechen für sich.


Die NZZ hat Georges Descombes jüngst in einem wunderschönen Porträt vorgestellt. Das Bundesamt für Kultur wiederum hat ihm einen Film gewidmet.





38/ Ein kleines Video zur Klimawende - zum Nachmachen und Ausprobieren

Damit die Klimawende gelingt, müssen wir Kohlenstoff aus der Luft holen. Wir brauchen sogenannte Kohlenstoffsenken wie bspw. Pflanzenkohle. Für mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung in der Öffentlichkeit hat die Organisation Klimakohlehoffnung ein Video gestaltet - zum Teilen, Aufklären und Schmunzeln. Auf der dazugehörigen Webseite gibt es weiterführende Informationen und konkrete Handlungspläne zum einfachen Loslegen.






Aktuelle Beiträge

Alle ansehen