Die Stadtbibliothek Aarau wird nun auch zur Saatgut-Bibliothek



Die Stadtbibliothek Aarau wird dieses Jahr auch zur Saatgut-Bibliothek. Die Saatgut-Bibliothek funktioniert dabei als freies und unentgeltliches Tauschsystem, bei dem alle Samen bringen und mitnehmen können. Sie ermöglicht es, sich von standardisiertem Saatgut zu befreien, welches Dünger und Pestizide benötigt und sich nicht neu versamen lässt. Zudem können auch Sorten ausprobiert werden, die nicht im Handel erhältlich sind. Mit dem Tauschen und Anbauen von robustem und regional angepasstem Saatgut wird die Erhaltung und Weiterentwicklung einer lebendigen Kulturpflanzenvielfalt unterstützt und die Biodiversität im städtischen Lebensraum entdeckt und gefördert.


Initiiert hat die Saatgutbibliothek Verena Tüscher, die im Lernfeld von Planofuturo auf dem Weg ist zum Diplom Permakultur-Designerin. Verena ist es denn auch, die am 17. März im Rahmen der Eröffnung der Saatgut-Bibliothek Aarau einen Vortrag halten wird zum Thema. Der Anlass startet um 18.30 Uhr und dauert bis 21.00 Uhr. Anmelden kann man sich hier.