Wildtierkonzept

für Wohnsiedlung

Siedlungsgenossenschaft

Sunninge Hof / Zürich

Mit der Nutzgarteninsel entsteht ein urbaner Bauerngarten für die Bewohnerinnen und Bewohner der Siedlung Else Züblin – eine vielfältige, bunte und essbare Oase, in der man sich gerne aufhält.

Die Nutzgarteninsel ist ästhetisch an- sprechend und mit lokal verfügbaren Materi- alien gestaltet. Der Aufwand für Realisierung und Pflege hält sich in definierten Grenzen. Nach ein paar Jahren Aufbau kann eine rele- vante Menge an Beeren, Pilzen und Gemüse geerntet werden, die für ein Kernteam von 10-15 Personen Zutaten für mehrere Mahlzeiten oder eine weit reichende Ver- sorgung mit Konfitüre oder Küchenkräutern bietet.

Die Insel ist so gestaltet und wird so bespielt, dass sie zu einem einladenden Begegnungsort wird in der die Menschen sich aufhalten, entspannen, austauschen und gärtnern kön- nen. Interessierte Bewohnerinnen und Be- wohner der Siedlung können sich an der Pflege, Ernte und Verarbeitung beteiligen. Langfristig wäre es begrüssenswert, wenn eine Gruppe von BewohnerInnen und Bewoh- nern der Siedlung die Verantwortung für die Nutzgarteninsel übernehmen könnte.


Die Bewohnerinnen und Bewohner der Siedlung sind eingeladen, die informativen und geselli- gen Anlässe rund um die Insel zu besuchen. Einmal jährlich könnte es zum Beispiel ein „Festessen“ geben, wo die Ernte der Nutzgart- eninsel zu einem 3 Gang Menü „verkocht“ wird und die eingeladenen Gäste (zB AnwohnerIn- nen) mit kulinarischen Besonderheiten ver- wöhnt werden. Oder in einem informativen Kurs werden die Nutzer über die Besonderheit- en der Pflege und Ernte der verschiedenen Kul- turen informiert.


Die Nutzgarteninsel ist eine Möglichkeit um bei interessierten Personen eine Begeisterung für die Versorgung mit Lebensmitteln zu wecken. Die Anlage zeigt, welche beeindruckende Viel- falt es auch bei den Nutzpflanzen gibt. Um diese Biodiversität zum Beispiel bei den Beeren aber auch bei essbaren mehrjährigen Stauden, essbaren Saumpflanzen (Kräutern) und Pilzen zu erreichen, wird eine Zusammenarbeit mit Pro Specie Rara angestrebt.
 

K O N T A K T

Planofuturo

Institut für Permakultur Design GmbH

Steinrain 45

CH-4112 Flüh

info@planofuturo.ch

U N T E R S T Ü T Z E N

Alternative Bank Schweiz AG

Amthausquai 21

4601 Olten

Konto: 46-110-7  

        

IBAN: CH12 0839 0032 1464 1010 2

© 2020 Planofuturo / Institut für Permakultur Design

562f90_6e5ba227f1fe46eba4dea0a67f4700c9_
  • Facebook - Grau Kreis